Gemüse-Risotto

Zutaten für 2 Personen: Zubereitungszeit ca. 45 Minuten.


Für das Risotto: 200g Risottoreis

1 gelbe Paprika

1 rote Paprika

1 orange Paprika

1 Aubergine

1 Schalotte

1 Knoblauch

100g Parmesan

1/2 Bund Petersilie

italienische Kräuter

50ml trockener Weißwein

600ml Gemüsebrühe

Öl zum Anbraten

Salz und Pfeffer aus der Mühle

  1. Die Gemüsebrühe in einem Topf zum kochen bringen und warm halten. Schalotten und Knoblauch schälen und fein würfeln. Aubergine und die farbigen Paprika in ca. 1cm große Würfel schneiden. Das Öl in einem großen Topf erhitzen und die Schalotten und den Knoblauch darin kurz anschwitzen (2min). Anschließend den Reis und das gemüse dazugeben und unter rühren 2 min weiter anbraten, sodass der Reis beginnt zu glänzen.

  2. Mit dem trockenen Weißwein ablöschen und kurz einkochen lassen. Daraufhin den Topfinhalt knapp mit der erwärmten Brühe bedecken und ohne Deckel bei mittlerer Hitze köcheln lassen, bis die Flüssigkeit nahezo vollständig vom Reis aufgenommen wurde. Diesen Vorgang so lange wiederholen bis die gesamte Gemüsebrühe aufgebraucht ist. Durch probieren kann der Gargrad des Risottoreis je nach Geschmack überprüft werden.

  3. Währenddessen die Petersilie fein hacken und den Parmesan hobeln bzw. reiben. Dies zusammen mit den italienischen Kräutern wie Oregano, Thymian und Rosmarin zu dem Risotto geben. Dadurch entsteht die Schlozigkeit des Risottos. Abschließend mit Salz und Pfeffer würzen und mit geschlossenem Deckel 5 Minuten ohne Hitze ruhen lassen. Das Risotto in einem tiefen Teller anrichten und genießen.

Tipp:

Dazu kann natürlich jedes andere Gemüse auch benutzt werden und dient demnach gut auch als Resteverwertung.



10 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen