Reis mit Mangoldgemüse und Feta

Zutaten für 2 Personen: Zubereitungszeit ca. 45 Minuten

Für den Reis:

200g Reis

50g Mandelsplitter

2g Safran

1cm Ingwer

Salz und Pfeffer


Für das Mangoldgemüse:

1 (am besten bunter) Mangold

1 Zwiebel

1 Knoblauchzehe

60g Rosinen

60g Pinienkerne

1/2 TL gemahlener Koriander

1TL Kreuzkümmel

2EL Zitronensaft 1TL Raz el Hanout

Salz und Pfeffer aus der Mühle

Öl zum Anbraten


Für den Feta:

1 Feta

1EL Honig

1TL Chilliflocken

Salz und Pfeffer aus der Mühle

  1. Für den Reis den Reis waschen und nach Packungsanleitung garen. Dabei in das Wasser etwas Ingwer geben. Kurz vor Ende der Garzeit ebenfalls den Safran dazugeben, dann verfärbt sich der Reis leicht gelb. In der Zwischenzeit die Mandelsplitter in einer Pfanne goldbraun anbraten. Nach Ender der Garzeit den Ingwer entfernen und die Mandelsplitter unter den Reis heben. Mit Salz und Pfeffer würzen und zur Seite stellen. Zu dem Mangoldgemüse anrichten.

  2. Für den Feta zunächst den Ofen auf 160°C Umluft vorheizen. Den Feta aus der Verpackung nehmen und in eine Auflaufform legen. Diesen gut Salzen und Pfeffern. Mit etwas Olivenöl bestreichen und auch den Honig am besten mit einem Pinsel über den Feta geben. Zuletzt mit etwas Chiliflocken bestreuen und für 10 Minuten in den Ofen geben. Anschließend zu dem Mangold und dem Reis anrichten.

  3. Für den Mangold die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein würfeln. Ich habe einen farbigen Mangold benutzt es geht natürlich aber auch mit normalem. Den Mangold waschen und Streifen/Würfel schneiden. In einer großen Pfanne die gewürfelten Zwiebeln und den Knoblauch in Olivenöl für 3-4 Minuten anschwitzen. Den Mangold in die Pfanne geben und etwas einfallen lassen. Die Gewürze, den Zitronensaft und auch die Rosinen dazugeben und einige Minuten garen, bis der Mangold gar, aber noch bißfest ist. Währenddessen in einer Pfanne die Pinienkerne goldbraun anbraten. Den Mangold zum Reis anrichten und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Darauf die Pininekerne verteilen. Ein super schnelles und leckeres Gericht!

Tipp: Den Feta kann man auch gut panieren, schmeckt dazu auch gut!

Simon Maus - Mangoldgemüse mit Reis und Feta

6 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen