Tomatensauce mit Nudeln

Zutaten für 2 Personen:


Für die Nudeln:

300g Nudeln (ich habe Linguine verwendet)

1EL Olivenöl


Für die Tomatensauce:

100g Cherry-Tomaten

2-3 getrocknete Tomaten

4 eingelegte Sardellenfilets

1-2 EL Kapern

2-3 EL schwarze, entkernte Oliven

1-2 Knoblauchzehen

etwas Chilliflocken

Salz und Pfeffer aus der Mühle

  1. Für die Nudeln in einem großen Topf Wasser mit ordentlich Salz zum kochen bringen und die Nudeln nach der Packungsbeilage kochen. Nach der Zeit abgießen und in dem Topf zurückgeben. Etwas Olivenöl darüber geben und vermengen. Mit dem Topfdeckel ohne Hitze beiseite stellen.

  2. Für die Tomatensauce die kleinen Tomaten waschen, abtrocknen und vierteln. Die Sardellenfilets, die Oliven und die getrockneten Tomaten in kleine Würfel schneiden und in einer Schüssel vermengen. Jeweils 1El der Flüssigkeiten der Zutaten ebenfalls in die Schlüssel geben. Die Kapern ebenfalls dazugeben und das ganze etwas vermischen. Anschließend den Knoblauch schälen und in eine Pfanne mit erhitztem Öl pressen. Eine halbe Minute andünsten, dann die anderen Zutaten aus der Schüssel sowie die geviertelten Tomaten dazugeben und die Hitze etwas erhöhen. Für 5-10 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen und anschließend mit Salz und Pfeffer abschmecken. Möchte man etwas schärfere Nudeln einfach etwas Chilliflocken dazugeben.

  3. Die Nudeln und die Sauce vermengen und auf Tellen anrichten. Etwas frischen Basilikum dazu und fertig ist die beste aber auch schnellste Tomatensauce.

Tipp:

Durch Zugabe von Chillischoten entsteht auch schnell eine Arabiata-Sauce. Man kann selbstverständlich auch größere Tomaten für die Sauce benutzen, kleine sind oft jedoch süßer und intensiver im Geschmack.

Simon Maus - Tomatensauce



84 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen