Capuccino-Risotto mit Sellerie und Johannisbeere

Kaffee | Risotto-Reis | Sellerie | Johannisbeere | Schokoladenstreusel


Zutaten für 2 Personen:

Zubereitungszeit ca. 1 Stunde


Für das Capuccino-Risotto:

200g Risottoreis

75g gemahlene Mandeln

2cl Amaretto

1 Sellerieknolle

200ml Milch

250ml Kaffee

2 EL Puderzucker

3EL neutrales Öl zum Anbraten

2 EL Schokostreusel


Für die eingelegten Selleriescheiben:

Sellerie von oben

100ml Johannisbeersaft

2EL Zucker


Für den knusprigen Sellerie: Sellerie von oben

neutrales Öl zum Anbraten


Für die Johannisbeergrütze:

50g rote Johannisbeeren

50g schwarze Johannisbeeren

2 EL Speisestärke

1 EL Zucker

150ml Johannisbeersaft

 
  1. Für das Risotto den kalten Kaffee mit Milch in einen Topf geben und warm halten. Den Sellerie schälen und in feine Würfel schneiden. In einem großen Topf etwas Butter zerlassen und die kleinen Selleriewürfel darin 3-4 Minuten anbraten. Dann die gemahlenen Mandeln und den Risottoreis dazugeben. Mit mit Amaretto ablöschen, kurz einkochen lassen und dann wie bei einem normalen Risotto nach und nach den Milchkaffee dazugeben. Diesen Vorgang so lange durchfürchen bis das Risotto durch ist und im Optimalfall der Kaffee leer ist. Mit etwas mandeln, eventuell Amaretto und Puderzucker abschmecken und anrichten. Mit den knusprigen Sellerie, etwas Schokostreusel und ein paar Johannisbeeren garnieren.

  2. Für den knusprigen Sellerie den Sellerie schälen und Julienne schneiden. Diese in neutralem Öl knusprig frittieren, abtropfen lassen und dann als Stroh auf dem Risotto anrichten.

  3. Für den eingelegten Sellerie aus dem übrigem Sellerie Halbmonde schneidne und diese in ca. 0,2 cm dicke Scheiben schneiden. In einem Topf den Johannisbeersirup mit Wasser oder Johannisbeersaft erhitzen und den Sellerie darin 2-3 Minuten köcheln lassen. Herausnehmen und zu dem Risotto anrichten.

  4. Für die Johannisbeergrütze die Johannisbeeren putzen und vom grün befreien. In einem Topf den Johannisbeersaft erhitzen und in einem kleinen Glas die Stärke mit Wasser vermischen und unter rühren zu dem Saft geben. Noch einmal aufkochen lassen, die Früchte dazugeben und mit Zucker abschmecken. Zu dem Sellerie und dem Risotto anrichten



33 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Gemüse-Risotto