Rucola-Ei-Nudeln

Aktualisiert: Apr 6

Zutaten für 2 Personen:

Zubereitungszeit ca. 20 Minuten.


Für die Rucola-Ei-Nudeln:

1/2 Bund Rucola

2 Eier

1 Zitrone

3EL Olivenöl

1 Schalotte

1 Knoblauchzehe

300g kleine Penne Nudeln

Salz und Pfeffer aus der Mühle

  1. Für die Rucola-Ei-Nudeln die Nudeln abwiegen und in einem Topf Salzwasser zum Kochen bringen. Die Nudeln darin nach Packungsbeilage kochen. Ich habe kleine Penne genommen die brauchen ca. 6 Minuten um al Dente zu werden. In dieser Zeit die Knoblauchzehe und die Schalotte schälen und jeweils in feine Würfel schneiden. Den Rucola-Bund waschen abschütteln und sehr fein hacken. Etwas Abrieb der Zitronenschale unter den gehackten Rucola geben und einen Teelöffel Zitronensaft dazugeben. Nun die Rucolamischung mit den Schalotten- und Knoblauchwürfeln vermengen und mit Salz und Pfeffer würzen. Nach der Zeit die Nudeln abgießen und in einem Sieb zur Seite stellen. Dort hinein einen Schuss Olivenöl geben und vermengen, sodass die Nudeln nicht verkleben.. Im gleichen Topf nun die Rucola-Mischung in 3EL Olivenöl für 2-3 Minuten anbraten und die Nudeln wieder dazugeben. Bei mittlerer Hitze kurz weiter braten dann die beiden Eier zu den Nudeln geben und alles ständig verühren. Dadurch werden die Eier zerklappert und fangen an zu Stocken. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und für ein, zwei weitere Minuten auf mittlere Hitze anbraten. Dann auf einem Teller anrichten und genießen.

Tipp: Wer mehr Zeit hat kann auch Rucola auch schnell ein leckeres Pesto machen ;)

Simon Maus - Rucola-Ei-Nudeln


33 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen